CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Ausstellung "Wagner, Hoffmann, Loos und das Möbeldesign der Wiener Moderne"

Noch bis zum 7. Oktober zeigt das Hofmobiliendepot die Sonderausstellung "Wagner, Hoffmann, Loos und das Möbeldesign der Wiener Moderne. Künstler Auftraggeber, Produzenten" – eine Reise in die bis heute wirkende Vergangenheit.

2018 legen viele Wiener Museen ihren Fokus auf die Wiener Moderne um 1900. Der Grund: in diesem Jahr jähren sich die Todestage von Gustav Klimt, Egon Schiele, Otto Wagner und Koloman Moser zum 100. Mal. Seines Zeichens eines der größten Möbelmuseen der Welt nimmt sich das Hofmobiliendepot – Möbel Museum Wien der Thematik mit der Ausstellung "Wagner, Hoffmann, Loos und das Möbeldesign der Wiener Moderne. Künstler, Auftraggeber, Produzenten" an. Der Fokus liegt hier also auf Otto Wagner, Josef Hoffmann und Adolf Loos – den führenden Architektur- und Gestalter-Köpfen der Wiener Moderne.

Ausstellung "Wagner, Hoffmann, Loos und das Möbeldesign der Wiener Moderne"

Genauer: es geht um ihr Wirken als Innenarchitekten und Möbeldesigner, ihre Positionen zu den Themen Wohnen und Einrichten, welche unter anderem anhand von einzelnen Möbeln aber auch Möbelensembles veranschaulicht werden. Daneben fokussiert die Ausstellung auch die Möbelproduzenten und Auftraggeber.

Öffnungszeiten: dienstags bis sontags 10 bis 18 Uhr

www.hofmobiliendepot.at

Tipp: Feines Design gibt's auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Ausstellungstipp "300 Jahre Wiener Porzellanmanufaktur" in Wien
Ausstellung "Night Fever. Design und Clubkultur 1960 – heute" bei Vitra
Ausstellungstipp: "Von der Idee zur Form" in Krefeld