Unsere Partner

Relaunch Arne Jacobsens Sessel "Pot" als Reedition bei Fritz Hansen

Ein echtes Original: Fritz Hansen bringt Arne Jacobsens Sessel "Pot" zurück ins Rampenlicht.

"Gryden" oder englisch "Pot" heißt der Sessel, den Arne Jacobsen 1959 für das SAS Royal Hotel in Kopenhagen entwarf. Ursprünglich schmückte das Sitzmöbel sowohl die Orchideenbar, als auch den Wintergarten des Hauses und war ebenso prägend für den Hotel-Look, wie die ikonischen "Swan"- und "Egg"-Chairs. 2018 und damit knapp 60 Jahre später kommt Fritz Hansen mit einer Reedition von "Pot". In gleicher Form, jedoch leicht modifizierter Materialität.

Sessel "Pot" von Fritz Hansen
© Fritz Hansen

Eine Vielzahl an Bezügen, sei es Leder oder Stoff steht bei "Pot" zur Auswahl. Beispielsweise ist der Sessel in drei neuen Farben zu haben – Rosa, Terrakotta und Blau. Das Gestell kommt entweder in Chrom oder brauner Pulverbeschichtung. Erhältlich ist der Sessel ab Mai.

Preis: ab ca. 1.360 Euro

www.fritzhansen.com

Tipp: Mehr Stühle im SCHÖNER WOHNEN-Shop

Weitere Themen:
Die besten Wohntipps fürs Wohnzimmer
Sessel – so finden Sie den richtigen
Relaxsessel – stilvoll entspannen


Neu in Tipps & Trends