CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Sideboard "Jorel" von Philipp Mainzer für Interlübke

Das neue Sideboard "Jorel" von Designer Philipp Mainzer bietet neben schöner Optik auch enorm viel Stauraum – und das alles ohne lästige Schlieren auf den Fronten.

Schmierige Fingerabdrücke können auch das schönste Design verschandeln. Das dachte wohl auch Philipp Mainzer, der sein neues Sideobard "Jorel" mit überstehenden Fronten inklusive vertikal verlaufender Griffleisten versehen hat. Voilà – keine sichtbaren Fingerabdrücke mehr. So lenkt wirklich nichts von den klaren Formen und verschiedenen Oberflächenmaterialien wie Lack, Glas, Aluminium und Edelstahl des Sideboards ab; es sei denn, Sie wollen es und nutzen "Jorel" als Plattform für schöne und dekorative Accessoires.

Sideboard "Jorel" von Philipp Mainzer für Interlübke

Philipp Mainzers Sideboard kann an der Wand stehend, als Raumteiler oder wandhängend eingesetzt werden.

Preis auf Anfrage.

www.interluebke.com

Tipp: Kleinmöbel und Accessoires finden Sie auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Sideboards für jeden Stil
Wandregale für schöne Wände