CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Neue "Home Smart"-Beleuchtung von Ikea

Nichts Geringeres als erschwingliches, besseres Licht für alle – das ist es, was Ikea mit seinem neuen "Home Smart"-Beleuchtungskonzept anstrebt.

"Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit", so heißt ein Song einer bekannten deutschen Rockband. Und so ganz werden wir das Gefühl nicht los, dass dieser Ausspruch auch auf "Smart Home" noch immer zutrifft: Clevere Geräte, die miteinander kommunizieren und das Leben so erleichtern sollen? Klingt zu schön, um wahr zu sein. Ikea wagt jetzt einen weiteren Schritt, um das Konzept vom "intelligenten Haus" noch stärker beim Konsumenten zu verankern.

"Home Smart": neues, intelligentes Beleuchtungskonzept von Ikea

Das "Home Smart"-Beleuchtungskonzept umfasst eine ganze Reihe von Lichtlösungen, die die Beleuchtung zu Hause entscheidend verbessern sollen. Dazu zählen unter anderem Dimmfunktionen, kaltes und warmes Licht, Fernsteuerung sowie individuelle und personalisierte Beleuchtung zu jeder gewünschten Tageszeit. Alle Produkte sind Plug-and-play-Lösungen – das heißt, sie sind ohne zusätzliche Verkabelung oder die Hilfe eines Elektrikers einsetzbar. Dazu passt dann der Song "Wie wir leben wollen" ganz gut.

www.ikea.de

Tipp: Vom Klassiker bis zur neuen Designleuchte im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Tipps für Licht zum Wohnen
Was ist eigentlich Smart Home?