CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Swingseat "Leya" von Freifrau

Freifrau, Sitzmöbelmanufaktur aus Lemgo, spendiert ihrer "Leya-Kollektion eine Designschaukel, und wir können alle noch mal wieder Kind sein.

Der Swingseat "Leya" der beiden Designer Birgit Hofmann und Christoph Kahleyes weckt nicht nur das Kind im Manne. Auch Frauen schlägt, und das vermutlich schon beim Anblick des Hängesessels, das Herz ein bisschen höher. Der Grund: schaukeln macht glücklich, schaukeln macht Spaß – und das eben nicht nur als Kind. "Leya" holt die heranwachsende Ausgelassenheit wieder in die eigenen vier Wände.

Swingseat "Leya" von Birgit Hoffmann und Christoph Kahleyss für Freifrau

Alles, was Hofmann und Kahleyes dafür getan haben, ist eine "Leya"-Sitzschale mit Metellösen und Lederriemen zu versehen und sie an zwei stabile Seile aufzuhängen. Voilà – fertig ist die Designschaukel für spaßige Stunden im Wohnzimmer. Auch schön: mit den Maßen 70 x 74 x 85 cm (B x H x T) ist der Swingseat ist äußerst grazil, leicht und braucht nur wenig Raum. Beim Bezug besteht eine riesige Auswahl aus Stoffen und Leder.

Preis: ab 1.600 Euro.

www.freirau.com

Tipp: Gemütliche Kissen im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Wohne lieber ungewöhnlich
Schaukelstühle für jeden Stil