Unsere Partner

Kosmopolitisch Teppich "Nudo" von Sebastian Herkner für Ames Sala

Weichmacher! Teppich "Nudo" scheint geradewegs den 70er Jahren entsprungen, kommt aber von Sebastian Herkner, und seine Wurzeln reichen von der Eifel bis nach Kolumbien.

Ames Sala, ein Designlabel aus der Eifel mit engen Beziehungen nach Kolumbien, hat mit dem Offenbacher Designer Sebastian Hekner eine Kollektion entwickelt, die in kleinen Manufakturen in den Anden gefertigt wird. Teppich "Nudo" erinnert an den Colour-Blocking-Trend der 70er Jahre, wird aus Schurwolle auf traditionelle Art in Cajicá geknüpft und ist in verschiedenen Farbkombinationen erhältlich.

Teppich "Nudo" von Sebastian Herkner für Ames Sala
© Ames Sala

Die Kissen "Nido" im gleichen Stil sind von altem, kolumbianischem Goldschmuck inspiriert.

Teppich: 180 x 220 cm, ca. 1.790 Euro. 160 x 190 cm, ca. 1.390 Euro.

www.ames-shop.de

Tipp: Aktuelle Teppiche für jeden Raum finden Sie auch im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere Themen:
Die aktuellen Teppiche
Der Kelim


Neu in Tipps & Trends