CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Accessoire-Linie "Objects" von Fritz Hansen

Mit der Serie "Objects" verspricht Fritz Hansen zwölf elegante Accessoires, die Räume niemals dominieren, sondern immer nur vervollständigen.

Der schillernde "Spiegel", der eigentlich eine Stahlblechtafel ist, stammt von Studio Roso, die Kerzenhalter von Jaime Hayón, und hinter dem Tablettduo "Tray Stack #5" und "Tray Stack #7" steckt das 2013 von Lise Bjerre Schmidt und Sofie Trier Mørk gegründete Studio Wednesday Architecture. Sie alle - und noch einige mehr - haben ihren Teil zum Gelingen der Accessoire-Serie "Objects" für Fritz Hansen beigetragen. Diese zeichnet sich in erster Linie durch das Zusammenspiel aus nordischer Ästhetik und verspielter Schönheit aus. Alle Objekte werden aus hochwertigen, meist natürlichen Materialien gefertigt, bei den Farben dominieren gedämpfte Töne wie Sand, Erde und Stein.

Accessoire-Serie "Objects" von Fritz Hansen

Zu den weiteren Highlights der "Objects"-Serie zählen unter anderem der "Foldable Tray Table", der mit Leder bekleidete "Dot Stool" sowie eine stilvolle, in zwei Größen erhältliche Vase mit Holzfuß. Neue, weitere Accessoires sollen in Zukunft folgen.

Preise: ab 70 Euro

www.fritzhansen.com