Unsere Partner

Hotel auf vier Rädern Nils Holger Moormann stattet VW-Camper aus

Geschmackvoll und komfortabel campen? Der von Nils Holger Moormann eingerichtete VW-Bus, Generation T6, macht’s – zumindest theoretisch – möglich.

Camping ist bekanntlich nicht jedermanns Sache. Ganz häufig liegt das am fehlenden Komfort. Wer verzichtet schon gern freiwillig auf die vielen Annehmlichkeiten, die einem Hotels oder das eigene Zuhause bieten? Mit dem von Designer Nils Holger Moormann für Custom Bus ausgestatten VW-Bus werden die Karten jetzt allerdings noch mal neu gemischt. Der zieht, soweit die Presseinfo, "die Flexibilität eines Campers jedem Hotel vor". Beim Anblick seines komplett umgebauten T6 ist das aber auch nicht weiter verwunderlich: Der Boden aus Teakholz, die Schrankeinbauten aus Nanotech-Laminat, dazu eine Küche mit Edelstahloberflächen und Kompressor-Kühlschrank. Zur Nacht hin lässt sich die hintere Sitzgelegenheit ganz leicht zum Bett ausbauen, das Lichtkonzept hat auf (fast) jede Situation die passende Antwort parat.

Von Designer Nils Holger Moormann eingerichter VW-Bus T6
© We Make Them Wonder

Auf Wunsch kann der VW-Bus sogar mit einer Außendusche inklusive Duschzelt und Stabduschkopf ausgestattet werden. Der Preis? Wird nur auf Anfrage genannt. Zur ungefähren Einordnung sei allerdings verraten: Die günstigste Variante bei Custom Bus, Modell "Custom-Bus Multi", kostet 35,200 Euro.

www.custom-bus.de


Neu in Tipps & Trends