Unsere Partner

Transparent Gläserner Kleiderschrank "Prism" von Tokujin Yoshioka für Glas Italia

Tokujin Yoshiokas gläserner Kleiderschrank "Prism" lässt die Grenzen zwischen Kunst und Funktion verschwimmen.

Die Idee ist so genial wie simpel: Ein handgefertigter Kleiderschrank, dessen Außenwände aus 12 mm dickem, extraleichtem Glas bestehen. Der Entwurf stammt vom japanischen Designer Tokujin Yoshioka. Und dessen Idee ist äußerst praktisch: Denn so lässt sich bereits vom Bett aus scannen, wie die Garderobe bald nach dem Aufstehen ausfallen soll.

Gläserner Kleiderschrank "Prism" von Glas Italia
© Glas Italia

Durch behutsames Drücken auf die Fronten öffnen sich die Türen und geben so den Weg frei, Kleider, Hemden und Hosen von der polierten Stahlschiene zu nehmen. Über dem mit einem Spiegel ausgestatteten Boden befindet sich zudem eine kleine Glasvitrine, in der sich Schuhe und andere Accessoires aufbewahren lassen. Merke: So wird der Morgen zum Anzieh-Event.

Preis: auf Anfrage

www.glasitalia.com


Neu in Tipps & Trends