Unsere Partner

Made in Italy Ausstellung "Alessi. The Beauty and the Mastery" im MAKK Köln

Die Ausstellung "Alessi. The Beauty and the Mastery", erstmals auf dem London Design Festival im Victoria and Albert Museum zu sehen, zieht zur Möbelmesse Imm Cologne ins Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK).

"The Beauty and the Mastery" zeigt die Entwicklung der italienischen Designwerkstatt Alessi vom "Bombé"-Service von Carlo Alessi aus dem Jahr 1945 bis hin zu aktuelleren Entwürfen wie die "Dressed"-Kollektion von Marcel Wanders. Dabei gewährt sie Einblicke in die kreativen Prozesse und Produktionsvorgänge der Produkte. Die Ausstellung beinhaltet Skizzen, Prototypen, einzelne Produktionsschritte sowie fertige Produkte und zeigt sieben Kurzfilme, die die verschiedenen Aspekte der Fertigungsphasen und des Designprozesses illustrieren.

Ausstellung "Alessi: Made in Crusinallo. The Beauty and the Mastery" im Museum für angewandte Kunst in Köln
© MAK Köln

Die Exponate veranschaulichen bisher unerzählte Geschichten, wie einige der ikonischen Alessi-Produkte zum Leben erweckt werden. In einer Videoproduktion erklärt Alberto Alessi, Präsident des Traditionsherstellers, das Konzept und den Hintergrund der Ausstellung. Komplettiert wird diese durch den Kurzfilm "Household Goods Factory" des türkischen Videokünstlers Ali Kazma. Er erforschte menschliche Aktivitäten, die in Beziehung zu Produktion, Kreation und Instandhaltung stehen.

Zu sehen ist "Alessi. The Beauty and the Mastery" von 19. Januar bis 3. April im MAKK, An der Rechtschule in Köln.

www.museenkoeln.de


Neu in Tipps & Trends