Unsere Partner

Eingeschenkt Iittalas "Sarjaton"-Kollektion mit neuem Muster "Varpu"

Für das neue Muster der "Sarjaton"-Serie von Iittala entwarf Illustratorin Lotta Olsson einen Miniatur-Wald. Ihr "Varpu"-Muster spielt mit der Mix & Match-Thematik von "Sarjaton" und greift uralte finnische Sagen und Traditionen auf.

Lotta Olsen kommt aus dem romantisch-waldigen Südschweden und sammelt seit ihrer Kindheit Herbarien. Bis heute dreht sich daher bei der Grafikdesignerin alles um Bäume: "Ein kleines Blatt kann wie ein Kunstwerk sein und ein nackter Baum wie eine Skulptur", sagt sie. Für das finnische Traditions-Label Iittala griff die Schwedin zu Stift und Papier bzw. Keramik und entwarf für Harri Koskinens zeitloses "Sarjaton"-Geschirr von 2012 finnisch-folkloristische Fantasiewälder.

Geschirr "Sarjaton Varpu" von Iittala
© Iittala

Angelehnt an das Konzept von weichen Konturen und auffälligen Dekors, ergänzt das Muster "Varpu" die Serie auch in Sachen Material. Die "Sarjaton Varpu"-Kollektion besteht aus einer Tasse, Schüsseln, Kissenüberzügen, Geschirrtüchern, einem Serviertablett und Aufbewahrungsboxen.

Preisbeispiele: "Sarjaton Varpu"-Tasse ca. 16 Euro, Schüssel ca. 22,50 Euro und Serviertablett ca. 30 Euro.

www.iittala.com


Neu in Tipps & Trends