Unsere Partner

Nachts im Museum Lange Nacht der Museen in Berlin

Besucher der Berliner Langen Nacht der Museen können am 29. August eine Nacht durch mehr als 70 Museen und Galerien der Hauptstadt flanieren. Mit dabei ist auch die erst vor kurzem eröffnete Bauhaus-Werkstatt des Bauhaus-Archives.

Von 18 bis 2 Uhr öffnen über 70 Museen ihre Türen für nächtliche Erkundungen, Workshops und Konzerte. Überall gibt es etwas zu sehen, zu hören, zu erleben und zu erfahren. Ins Bauhaus-Archiv locken neben Kurzführungen durch die Sammlung auch Architekturführungen zum Gebäude. Zwischen 18 und 23 Uhr können Kinder und Erwachsene selbst "Fantastische Bauten und Architekturmodelle der Zukunft“ in der Bauhaus-Werkstatt entwerfen.

Lange Nacht der Berliner Museen
© lange-nacht-der-museen.de

Das ausführliche Programm zur Nacht der Museen zeigt die Website des Aktionstags. Los geht es meist um 18 Uhr, zahlreiche Mitmach-Angebote enden gegen 23 Uhr, die Museen selbst haben zumeist bis 2 Uhr geöffnet. Tickets kosten 18 Euro, Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.

Zum Veranstalter:
www.lange-nacht-der-museen.de


Neu in Tipps & Trends