Unsere Partner

Ausstellung "Ideenlinien: Architektur als Zeichnung" in Herford

Die Zeichnung ist als visuelle Darstellung einer Idee auch aus der modernen Architektur nicht wegzudenken. Das von Frank Gehry entworfene Museum Marta Herford zeigt eine Schau zum Thema.

Linien markieren Grenzen zwischen Innen und Außen und eine Idee konkretisiert sich am deutlichsten, wenn man sie zeichnet. Eine Auswahl aktueller und historischer Architekturzeichnungen präsentiert das Museum Marta Herford. Sie stammen unter anderem aus drei renommierten Sammlungen in Berlin.

Ausstellung "Ideenlinien: Architektur als Zeichnung" in Herford
© Marta Herford; Virgilio Marchi Archiv Marzona

Etwa 80 Architekturzeichnungen und -skizzen von Bruno Taut über Hans Scharoun bis zu Frank Gehry ermöglichen einen Gang durch die Baugeschichte vom frühen 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Die Zeichnungen ergeben ein Bild komplexer Raumentwürfe und werden ergänzt durch Arbeiten von vier zeitgenössischen Künstlern.

Zu sehen ist "Ideenlinien" bis einschließlich 16. August in der Lippold-Galerie des Marta Herford.

Zum Museum:
www.marta-herford.de


Neu in Tipps & Trends