Unsere Partner

Leuchte "Kurage" von Luca Nichetto und Nendo für Foscarini

Ganz zart und elegant ist "Kurage". Luca Nichetto und Nendo entwarfen die kleine Tischleuchte für Foscarini.

Feines Lichtobjekt: Die neue Tischleuchte von Luca Nichetto und Nendo trägt den Namen "Kurage", das japanische Wort für Qualle. Klar, denn mit ihren schlanken Beinen und dem weißen Papierkörper ähnelt sie den zarten Meeresbewohnern verblüffend. Entstanden ist sie, als das italienisch-japanische Designteam sich vornahm, der "Leichtigkeit im Licht nachzuspüren".

Leuchte "Kurage" von Luca Nichetto und Nendo für Foscarini
© Foscarini

Das Gestell von "Kurage" ist aus vier schmalen Beinen aus Esche gemacht, was den zarten Charakter der Leuchte ein weiteres Mal betont. Der Leuchtenschirm ist aus japanischem Washi-Papier gefertigt, das aus den Fasern des Maulbeerbaums gewonnen wird. Das Ergebnis ist ein Material mit einer sanften und glatten Seite einerseits und einer rauen, strukturierten andererseits.

"Kurage" ist in drei Größen erhältlich. Im Inneren sorgt ein LED-Leuchtmittel zusammen mit der natürlichen Wirkung des Washi-Leuchtenschirms für ein schattenfreies, warmes Licht. Preis auf Anfrage beim Hersteller.

Zum Hersteller:
www.foscarini.com

Neu in Tipps & Trends