Unsere Partner

Badewanne "Robinie" aus Holz

Badewanne "Robinie" sieht wunderbar ursprünglich aus, hält das Wasser schön warm und duftet nach Holz.

Sauber wird man auch in gewöhnlicheren Badewannen, an die Besonderheit dieser Wanne kommen erstere allerdings nicht heran. Und das liegt am Material: Holz hat einen deutlich höheren Isolierwert als Metall oder Plastik und hält das Badewasser wohlig warm.

Badewanne "Robinie" aus Holz
© Robinie

Hergestellt wird sie aus gerade gewachsenen Robinienholzstämmen, Europas härtester Holzart. Das Material trocknet mindestens ein Jahr lang und wird in traditioneller Küferarbeit zur Badewanne. Drei genietete Bandreifen aus Edelstahl sichern die Konstruktion dauerhaft. Die Wanne ist dreifach geölt, durch ihre Holzart auf natürliche Weise bakterienhemmend, sehr hygienisch und leicht sauber zu halten. Denn es erfolgt keine statische Aufladung, die für die typischen Seifenschmutzränder verantwortlich ist.

Erhältlich ist "Robinie" mit Rückenlehne, Abflussrosette aus Edelstahl mit Gummistopfen. Ihre Einstiegshöhe liegt bei 60 cm.

Der Preis: ca. 1.700 Euro.

Zum Hersteller:
www.biber.de


Neu in Tipps & Trends