Unsere Partner

Greta Grossmans Sofa "Modern Line" bei Gubi

Die Entwürfe der Architektin Greta Grossman haben schon lange ein zweites Zuhause bei Gubi. Mit ihrem Sofa "Modern Line" von 1949 ist nun eine weitere Arbeit der Schwedin als Reedition erhältlich.

Gubi legt das 1949 von Greta Grossman entworfene Sofa "Modern Line" wieder auf. Dessen Name ist Programm, denn die Designerin schuf das für die Zeit avantgardistisch minimalistische Sitzmöbel mit feiner Eleganz und femininen Linien. Sie entwarf ein Polstermöbel, dessen Zeitlosigkeit heute, mehr als 60 Jahre nach seiner Geburtsstunde, erst richtig spürbar wird.

Greta Grossmans Sofa "Modern Line" bei Gubi
© Gubi

"Modern Line" ist als Lounge Chair und als Zwei-, Drei- und Viersitzer - allesamt mit den charakteristischen grazilen Metallfüßen - zu haben. Erhältlich ist die Serie mit einer Vielzahl an Bezügen. Auf dem Foto: ein wabenartiger Bezugsstoff von Kvadrat in Creme.

Der Preis: wie abgebildet als Dreisitzer etwa 3.660 Euro.

Zum Hersteller:
www.gubi.dk

Neu in Tipps & Trends