Unsere Partner

Buchtipp: "Große Ideen für kleine Gärten"

Kleine Gärten gekonnt inszenieren - damit beschäftigt sich Victoria Wegners neues Buch "Große Ideen für kleine Gärten".

Üppige Pflanzen, ein ausladendes Blütenmeer und Blickachsen, die zu einem Spaziergang animieren - wenn man einen großen Garten zur Verfügung hätte, wären die Ideen grenzenlos. Was aber, wenn man lediglich einen kleinen Garten besitzt, der noch dazu am Hang und größtenteils im Schatten liegt? Die Gartenjournalistin Victoria Wegner hat gemeinsam mit der Fotografin Marion Nickig zehn Gartenbesitzer besucht, die sich auf engstem Raum herrliche Rückzugsorte geschaffen haben.

Buchtipp: "Große Ideen für kleine Gärten"
© Callwey

Diese Traumgärten mit steinernen Pfaden, lauschigen Winkeln, Seerosenteich oder Springbrunnen werden mithilfe großformatiger Fotos und detailliertem Planungsmaterial vorgestellt. Dass letztendlich jeder Garten den eigenen Bedürfnissen gerecht werden kann, zeigen alternative Pflanzvorschläge.

Victoria Wegner ist freie Gartenredakteurin und schreibt für Magazine wie Living At Home und Brigitte sowie für Online-Gartenportale. Sie lebt und arbeitet in Hamburg. Marion Nickig ist Gartenfotografin. Ihre Reportagen werden in Garten- und Wohnzeitschriften im In- und Ausland publiziert.

"Große Ideen für kleine Gärten" ist im Frühjahr-Programm bei Callwey erschienen. Der Ratgeber hat 160 Seiten und kostet 29,95 Euro.

Zum Verlag:
www.callwey.de


Neu in Tipps & Trends