Unsere Partner

Ausstellung "Küchen/Möbel" in Wien

Im Wiener Hofmobiliendepot liegt derzeit alle Aufmerksamkeit auf dem Thema Küche. In mehreren Stationen setzt das Haus die Kulturgeschichte der Küchenausstattung in Szene.

Von der einfachen Feuerstelle in der Steinzeit bis zu den Küchenrevolutionen und futuristischen Design-Entwürfen des 20. und 21. Jahrhunderts reicht das Spektrum der Ausstellung "Küchen/Möbel. Design und Geschichte" im Hofmobiliendepot in Wien. Das Museum setzt damit seine Themenreihe zur "Geschichte der Wohnkultur" nach Aus­stellungen über Kindermöbel, Sanitäreinrichtungen und das Wohnen in der Zwischen­kriegszeit fort.

Ausstellung "Küchen/Möbel" in Wien
© BMobV

Zu den zentralen Exponaten der Schau zählen unterschiedliche Herdmodelle mit Holz-, Kohle-, Gas- und Strombetrieb, höfische Kochtöpfe und –pfannen des 18. und 19. Jahr­hun­derts, erste Kühlschränke, eine originale "Frank­furter Küche" von Margarete Schütte-Lihotzky, vier unterschiedliche Einbauküchen aus den 1950er Jahren sowie futuristisch-experimen­telle Design-Küchen von Coop Himmelb(l)au, Otl Aicher und EOOS.

Die Ausstellung ist bis 26. Juli zu sehen. Führungen finden immer samstags, sonntags und feiertags um 15.30 Uhr sowie nach vorheriger Anmeldung statt.

Zum Museum:
www.hofmobiliendepot.at


Neu in Tipps & Trends