Unsere Partner

"Beau Fixe" von Inga Sempé für Ligne Roset

Wie die wohnliche und sehr breite Variante eines Flugzeugsitzes wirkt "Beau Fixe". Inga Sempé entwarf den Sessel für Ligne Roset.

Sessel "Beau Fixe" zaubert maximalen Komfort auf ein möglichst leichtes Gestell. Star-Designerin Inga Sempé wünschte sich gegensätzliche Merkmale für ihren Entwurf: leicht, strukturiert und weich. "Beau Fixe" ist nun die einfache Zusammensetzung von zwei sich ergänzenden Teilen - einer Metallstruktur und einer Decke.

"Beau Fixe" von Inga Sempé für Ligne Roset
© Ligne Roset

Die Struktur des Sessels ist wie eine große Zange, die zwischen ihren Gabeln eine große einteilige Decke fasst. Diese Zange teilt und faltet die Decke in verschiedene rechteckige, bauchige Teile, welche die Armlehnen, die Sitzfläche, die Rückenlehne und die Ohren bilden. Im Gegensatz zu vielen anderen Polstermöbeln bleibt die Struktur sichtbar - als Charakteristik des Entwurfes.

"Beau Fixe" ist in mehreren Bezugsvarianten erhältlich. Neben dem Sessel ist auch ein Sofa erhältlich.

Der Preis für das Sofa: ab etwa 2.940 Euro.

Zum Hersteller:
www.ligne-roset.de


Neu in Tipps & Trends