Unsere Partner

Ausstellung "Wege der Moderne" im MAK Wien

Aus Wien in die Welt: Das Museum für angewandte Kunst (MAK) wirft in der Ausstellung "Wege der Moderne" einen Blick zurück auf das Wiener Design um 1900.

Mit der Ausstellung "Wege der Moderne. Josef Hoffmann, Adolf Loos und die Folgen" zeigt das MAK ein Stück große Wiener Design-Geschichte. Ausgehend von den legendären Werken von Josef Hoffmann und Adolf Loos erzählt die Schau in eindrucksvoller Weise die Entwicklung der Wiener Moderne zur Weltmarke.

Ausstellung "Wege der Moderne" im MAK Wien
© © Wolfgang Woessner/MAK

Mit Radikalität und Konsequenz erarbeiteten Hoffmann und Loos, die zu den einflussreichsten Gestaltern in Wien um 1900 zählen, zwei für die damalige Zeit spektakuläre, völlig konträre Alternativen für die Modernität in Kunst, Architektur und Design. "Wege der Moderne" widmet sich daher nicht nur den Denkweisen und Schlüsselwerken der beiden Visionäre, sondern auch der Vorgeschichte ihrer Ideen und deren Weiterleben in Werken von international bekannten Architektur- und Designschaffenden bis heute.

Die Ausstellung beginnt am Mittwoch und ist bis einschließlich 19. April zu sehen. Gut zu wissen: Jeden Dienstag zwischen 18 und 22 Uhr ist freier Eintritt ins Museum.

Zum Museum:
www.mak.at/aktuell

Neu in Tipps & Trends