CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Designer Jaime Hayón richtet Raum im "SAS Royal"-Hotel ein

Im Geiste von Arne Jacobsen stattete Jaime Hayón ein Zimmer im legendären "SAS Royal"-Hotel in Kopenhagen aus.

Die Architektur- und Design-Ikone Arne Jacobsen hatte Ende der 50er Jahre im Auftrag der skandinavischen Fluggesellschaft Scandinavian Airlines (SAS) jedes noch so kleine Detail des "SAS Royal" entworfen. Das zur heute zur Hotelkette Radisson Blu zählende Haus in Kopenhagen konservierte den Stil des großen Gestalters Jacobsen in der Originaleinrichtung von Zimmer 606. Zimmer 506 trägt seit diesem Herbst die Handschrift eines anderen Designers und damit der jüngeren Gestaltergeneration: Jaime Hayón.

Designer Jaime Hayón richtet Raum im "SAS Royal"-Hotel ein

Dort, im fünften Stockwerk des Hotels, komponierte der gebürtige Spanier ebenfalls alles bis ins Detail: Wände, Textilien und Möbel in sanften Farben, dimmbare Leuchten und sanft gerundete Spiegel, Schalen und Vasen.

Kostenpunkt des Zimmers für eine Nacht: ca 800 Euro.