Unsere Partner

"Lovell Easy Chair" von Richard Neutra

Ein nie produzierter Loungesessel-Entwurf des Stararchitekten Richard Neutra von 1929 wird jetzt erstmals in Serie gefertigt.

1929 hatte Neutra den "Lovell Easy Chair" für das Lovell Health House entworfen. Das Haus mit der innovativen Stahlkonstruktion läutete Neutras internationalen Durchbruch als Architekt ein. Auch der Sessel kommt mit einem Stahlrohrgestell, das an Bauhausmöbel erinnert, jedoch eine spannende Dynamik zeigt. Die großzügigen Armlehnen sind aus Massivholz gefertigt und bringen mit ihrem warmen Holzton einen schönen Kontrast.

"Lovell Easy Chair" von Richard Neutra
© VS Möbel

Bezogen ist der Sessel wahlweise mit Stoffen des dänischen Textilherstellers Kvadrat oder in naturbelassenem Anilinleder. Die Armlehnen können aus europäischem Eichenholz, amerikanischer Kirsche oder amerikanischer Walnuss gefertigt werden.

Der "Lovell Easy Chair" ist 83 cm hoch, 80 cm breit und 91 cm tief, hat eine Sitzhöhe von 40 cm und kommt auf Wunsch mit passendem Ottoman. Der Sessel kostet mit Stoffbezug ab ca. 2.650 Euro, die Ledervariante ist ab 3.130 Euro zu haben. Der Ottoman kostet ab 1.430 bzw. ab 1.545 Euro.

Zum Hersteller:
www.vs.de


Neu in Tipps & Trends