Unsere Partner

"Museums-Check" in der Neuen Stuttgarter Staatsgalerie

Die Neue Stuttgarter Staatsgalerie gilt heute als Meisterwerk der postmodernen Architektur. Eine Sendung auf 3sat zeigt heute Impressionen aus dem renovierten Bauwerk.

Die Neue Staatsgalerie war 1984 als Erweiterungsbau zur Alten Staatsgalerie eröffnet worden. Entworfen hatte den Anbau der britische Stararchitekt James Stirling. Pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum wurde die gesamte Staatsgalerie renoviert und die einzigartige Sammlung völlig neu präsentiert. Für die Reihe "Museums-Check" auf 3sat erkundet Moderator Markus Brock die Staatsgalerie zusammen mit der Schauspielerin Natalia Wörner.

"Museums-Check" in der Neuen Stuttgarter Staatsgalerie
© ZDF/3sat

Die Architektur ist durch den Kontrast zwischen klassizistischen Stilzitaten und den grellen Farben der grünen Noppenböden, bunten Stahlrohren und grün eingefassten Fensterfronten gekennzeichnet. Bei dem Rundgang durch die Neue Staatsgalerie treffen Brock und Wörner auf Christiane Lange, seit 2013 Museumsleiterin in der Staatsgalerie, die das neue Ausstellungskonzept des Museums erläutert.

Die Sendung ist heute von 19.30 Uhr bis 20 Uhr auf 3sat zu sehen.

Zum Programm des Senders:
www.3sat.de/programm


Neu in Tipps & Trends