CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Jetzt aufgelegt: Stuhl "CH 88" von Hans J. Wegner

1955 entwarf Hans J. Wegner den Stuhl "CH 88", der jedoch nie produziert wurde. Jetzt ist der filigran geformte Stuhl bei Carl Hansen & Son zu haben.

Das Besondere an "CH 88": Anders als beim Großteil seiner Entwürfe verwendete Hans J. Wegner in diesem Fall nicht ausschließlich Holz, sondern kombinierte das Naturmaterial mit einem Stahlgestell. Das feine Sitzmöbel besticht vor allem durch seine minimalistische Formensprachen sowie durch den Kontrast zwischen seinen organisch geschwungenen Holzelementen und den klaren Linien seines Gestells.

Jetzt aufgelegt: Stuhl "CH 88" von Hans J. Wegner

"CH 88" ist in einer Vielzahl an Ausführungen erhältlich: die Holzelemente wahlweise in Buche oder Eiche, das Gestell ist aus Edelstahl gearbeitet und mit einer schwarzen Pulverbeschichtung oder einer glänzenden Chromoptik zu haben. Die Sitzschale kann auf Wunsch mit einem Polster ausgestattet werden und kommt dann wahlweise mit einem Leder- oder Textilbezug.

"CH 88" ist 57 cm breit, 44,5 cm tief und 44,5 cm hoch. Der Preis exklusive Mehrwertsteuer: ab ca. 305 Euro.

Zum Hersteller: www.carlhansen.com