CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Hochschul-Ausstellungen zu Design und Architektur

Zum Ende des Sommersemesters zeigen angehende Designer und Architekten an vielen Hochschulen ihre Arbeiten.

So zeigen beispielsweise die Studenten der Fachrichtungen Produkt-Design und Architektur der Bauhaus-Universität Weimar im Rahmen des Sommerfestes "Summaery" vom 10. bis 13. Juli ihre Entwürfe in unterschiedlichen Schauen.

Hochschul-Ausstellungen zu Design und Architektur
Die Ausstellung des Studiengangs Produkt-Design im vergangenen Jahr.

In der Ausstellung "Done" präsentieren die Absolventen des Studiengangs Produkt-Design ihre Arbeiten und in der Schau "Spielen" zeigen Architekturstudenten ihre Entwürfe für Spielräume für Kinder im Kindergartenalter. Diese und weitere Präsentationen der beiden Fachrichtungen werden im Hauptgebäude und im benachbarten Werkstattgebäude in der Geschwister-Scholl-Straße 7/8 in Weimar zu sehen sein.

Die Hochschule Osnabrück lädt vom 11. bis 13. Juli unter dem Motto "Status.Design" zur Jahresausstellung des Studiengangs Industrial Design. Die Schau am Osnabrücker Hafen, Römeresch- Ecke Elbestraße, wird am 11. Juli um 14 Uhr eröffnet.

An der Hochschule für Gestaltung in Offenbach findet vom 18. bis 20. Juli der traditionelle "Rundgang" statt, bei dem die Besucher Arbeiten des vergangenen Studienjahres, aber auch gesonderte Projekte zu sehen bekommen.

Weitere Design- und Architektur-Schauen an deutschen Hochschulen sind auf der Seite der Leipzig Design School zusammengefasst:
leipzigschhoolofdesign.de

Das detaillierte Programm der Hochschulen in Weimar, Osnabrück und Offenbach finden Sie auf den jeweiligen Internetseiten:
www.uni-weimar.de/summaery
www.hs-osnabrueck.de
www.hfg-offenbach.de