CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

"Designxport" feiert Design aus Hamburg

Das Hamburger Netzwerk und Designzentrum "Designxport" lädt vom 4. bis 6. Juli zu einem fulminanten Programm in die HafenCity.

Mit einer Ausstellung, Vorträgen und einem Popup-Festival feiert "Designxport" seinen Start als "Ort und Treffpunkt für Design und Designer in Hamburg" in den Elbarkaden der HafenCity.

"Designxport" feiert Design aus Hamburg

Los geht's am Freitag, 4. Juli, um 12 Uhr mit der Ausstellung "Xhibition Just One Percent". Die Schau zeigt Werke von rund 140 Kreativen, die stellvertretend für die ca. 14.000 Designerinnen und Designer stehen, die in der Hansestadt arbeiten. Die Ausstellung ist an allen drei Tagen von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Am Freitag ab 16 Uhr sprechen bei der "Late Night Xconference" Experten zum gesellschaftlichen Bedeutungswandel von Design, darunter Netzexperte Sascha Lobo, Trendforscher Peter Wippermann und der Co-Gründer der Designagentur Mutabor, Heinrich Paravicini.

Außerdem auf dem Programm steht am Samstag und Sonntag jeweils von 12 bis 18 Uhr ein Popup-Festival, bei dem Designbüros und -geschäfte in der HafenCity sowie in der Neustadt mit besonderen Präsentationen aufwarten.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen des "Designxport"-Eröffnungswochenendes ist frei. Die Veranstaltungen finden überwiegend in der HafenCity Hamburg statt. Das "Designxport"-Büro ist in den Elbarkaden in der Hongkongstraße 8 zu finden.

Zum Programm der Veranstaltung:
www.designxport.de