CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Sofa "Vico" von Jaime Hayon neu bei Cassina

Sein Sofaentwurf für Cassina muss Stardesigner Jaime Hayon besonders am Herzen liegen: Das wohlgeformte Sitzmöbel trägt den Namen seines Sohnes.

Für sein neues Möbel durchstöberte Hayon die Archive des italienischen Herstellers Cassina nach Entwürfen aus den 50er und 60er Jahren und übertrug einige der Merkmale, die er dort fand, auf seine Kreation. Heraus kam ein Entwurf, der für den als Exzentriker bekannten spanischen Designer überaus schlicht wirkt.

Sofa "Vico" von Jaime Hayon neu bei Cassina

Mit seinen sanft geschwungenen organischen Formen soll das neue Sofa nach Hayons Vorstellung Nestwärme und Geborgenheit ausstrahlen, ohne dabei an Modernität einzubüßen. Die Balance ist ihm gelungen: "Vico" sieht einladend kuschlig aus und wirkt doch sehr filigran und leicht.

Der Körper des Sofas besteht aus einer Schale aus FCKW-freiem Polyurethanschaumstoff, sein Gestell ist aus mattschwarzem Aluminiumguss gefertigt. Die Sitzkissen sind aus Polyurethanschaumstoff und Polyesterwatte gemacht, die Füllung der Rückenkissen besteht aus einem Synthetikkern und Daunen. Der Bezug ist aus Stoff gearbeitet und in vielen Farben zu haben. "Vico" ist als Zwei- oder Dreisitzer erhältlich und kostet ab ca. 4.080 bzw. ab ca. 5.270 Euro.

Zum Hersteller:
cassina.com