Unsere Partner

"Architektur + Fotografie III" in der Architekturgalerie Berlin

Die Architekturgalerie Berlin stellt in ihrer aktuellen Schau Werke der drei zeitgenössischen Fotografen Roger Frei, Andreas Gehrke und Stefan Oláh gegenüber.

Die dritte Ausgabe des fortlaufenden Ausstellungsprojektes "Architektur + Fotografie" zeigt, wie sich die drei Fotografen mit der Aneignung von Lebensräumen auseinandersetzen. Anders als in der klassischen Architekturfotografie üblich, werden nicht unmittelbar fertiggestellte Gebäude als autonome Objekte in Szene gesetzt. Vielmehr richtet sich der Fokus der Ausstellung auf die nicht von Architekten gestaltete Umwelt.

"Architektur + Fotografie III" in der Architekturgalerie Berlin
© Roger Frei

Sämtliche in der Ausstellung gezeigten Arbeiten sind Projekte, welche die Fotografen neben ihren Auftragswerken fotografiert haben. Sie zeugen davon, dass es neben den allseits bekannten Dokumentationen herausragender Neubauprojekte ein zunehmendes Interesse an der Auseinandersetzung mit Alltagsarchitektur und ihren Nutzern gibt.

Zu den Fotografen: Roger Frei ist einer der wichtigsten jüngeren Architekturfotografen in der Schweiz und fotografiert unter anderem für einflussreiche Büros wie Baumschlager Eberle und EM2N. Gleichzeitig arbeitet er an verschiedenen eigenen Projekten.

Der Berliner Fotograf Andreas Gehrke zählt unter dem Synonym Noshe zu den bekanntesten deutschen Architektur- und Lifestylefotografen. Zu seinen Auftraggebern zählen u.a. Sauerbruch Hutton und die Verlage Distanz und Hatje Cantz.

Stefan Oláh lebt und arbeitet als Fotograf in Wien und ist dort unter anderem für Auftraggeber aus Kultur, Wirtschaft und öffentlicher Hand tätig. In seiner eigenen Arbeit widmet er sich vorrangig Artefakten der gebauten Umwelt.

Die Ausstellung ist noch bis zum 26. April in der Architekturgalerie Berlin in der Karl-Marx-Allee 96 zu sehen. Am 24. April wird es um 14.00 Uhr eine Gesprächsrunde zur Ausstellung mit dem Thema "What means architecture photography today?" geben.

Die Galerie ist dienstags bis freitags von 14 bis 19 Uhr, samstags von 12 bis 16 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet.

Zur Galerie-Webseite: www.architekturgalerieberlin.de


Neu in Tipps & Trends