Unsere Partner

Ikea nimmt Regal "Expedit" aus dem Verkauf

Neues von Ikea: Die blau-gelben Möbelschweden nehmen ab Ende März Regalklassiker "Expedit" aus dem Sortiment. Nachfolger "Kallax" steht allerdings schon in den Startlöchern.

Nach und nach verschwindet in den nächsten Wochen Kult-Regal "Expedit" (hier rechts im Bild) aus dem Programm von Ikea. Die Reaktion im Netz ist dementsprechend groß. Gerade Platten-Sammler diskutieren das Verschwinden des Klassikers, schließlich hatte der genau die richtigen Maße für die Vinyl-Sammlung.

Ikea nimmt Regal "Expedit" aus dem Verkauf
© Ikea

Laut Ikea handelt es sich beim Aus für das "Expedit" "um einen ganz normalen Sortimentswechsel". Und es naht Ablösung: Ab April kümmert sich "Kallax" um Schallplatten, Bücher und Zeitschriften. Der Nachfolger wird neben den FarbenBirke, Schwarzbraun und Weiß auch in Hellgrün, Hellrosa, Hochglanz Türkis und Hochglanz Rot zu haben sein. Daneben gibt es neue Größen: 147 × 147 cm, 77 × 147 cm, 42 × 147 cm und 77 × 77 cm.

Ikea nimmt Regal "Expedit" aus dem Verkauf
© Ikea

Dazu soll "Kallax" robuster sein als das "Expedit", aber mit den gleichen Innenmaßen punkten. Der Preis des Neulings ist noch unbekannt.

Zum Hersteller:
www.ikea.com


Neu in Tipps & Trends