Unsere Partner

Buchtipp: "Our House in the City"

Wohnen und Leben in den aufregendsten Metropolen der Welt zeigt der großformatige Bildband "Our House in the City" aus dem Gestalten Verlag.

Viele von uns wollen in der Stadt leben - zumindest meistens. In der Metropole, wo das Leben tobt und Geschichte geschrieben wird. Doch je mehr die Städte wachsen und je dichter sie werden, desto mehr gilt es für ihre Bewohner und Architekten, neue, ungewöhnliche Wege zu finden, weiter zusammen und doch auch individuell zu leben. In der schmalsten Baulücke, in Hinterhöfen, auf Brachen und Dächern, in Industrieruinen oder den gerade noch nicht gentrifizierten Bezirken gibt es eine ganze Bandbreite innovativer und einzigartiger Lösungen für das neue, urbane Zuhause für die Familie.

Buchtipp: "Our House in the City"
© gestalten

All diese Orte bieten dem modernen Stadtmenschen die spannende Möglichkeit, mittendrin und doch auch bei sich selbst zu sein. Hier sind neue, unkonventionelle Konzepte gefragt, und Geld zählt weniger als der kreative Geist, die Dinge, Räume, Altbauten, Objekte, Baulücken anders zu sehen als alle anderen, nämlich als zukünftiges Zuhause. Genau diese Kreativität und Lust am Individuellen in Städten rund um den Globus trägt das neue Coffeetable-Buch "Our House in the City" zusammen. Die Herausgeber Sofia Borges, Sven Ehmann und Robert Klanten zeigen Bilder und Pläne, erzählen aber auch die Geschichten hinter den modernen Architekturprojekten aus aller Herren Länder.

Buchtipp: "Our House in the City"
© gestalten

Die Auswahl der Projekte reicht dabei von ungewöhnlichen Raumkonzepten in den dichtesten Städten der Welt bis zu offeneren Strukturen an den Rändern kleinerer Metropolen.

Erschienen ist "Our House in the City" auf Englisch im aktuellen Frühjahrsprogramm bei Gestalten. Der Bildband hat 256 Seiten und kostet rund 39,90 Euro.

Zum Verlag:
www.gestalten.com


Neu in Tipps & Trends