Unsere Partner

Pop-Up Café "Artek 2nd-Cycle" in Hamburg

Kaffee und Kuchen, serviert auf echten Designikonen, das gibt es vom 5. bis 19. Oktober in Hamburg. Der finnische Hersteller Artek und der Hamburger Vintage-Händler Ply laden ein.

Anlass ist der 80. Geburtstag des Designklassikers "Stool 60", den Alvar Aalto Anfang der 30er Jahre entwarf. Zwei Wochen lang wird der Showroom Plyground als Café für Besucher geöffnet sein. Im Zentrum des Pop-Up Cafés steht eine lange Tafel aus ausgewählten Gebrauchtmöbeln aus dem Hause Artek.

Pop-Up Café "Artek 2nd-Cycle" in Hamburg
© Ply

Dort können sich die Besucher zu Speis und Trank niederlassen. Ein täglich wechselnder Mittagstisch wird vom Restaurant Klippkroog bereitgestellt, nachmittags können Besucher Kaffee und Kuchen von der Konditorei Herr Max genießen.

Während der Aktion wird es im Plyground drei Themenabende geben: Am 10. Oktober spricht Dr. Jaeggi, Direktorin des Bauhaus Archiv Berlin, zum Werk Egon Eiermanns. Am 17. Oktober wird das Designstudio Besau-Marguerre eine Performance präsentieren, im Anschluss gibt es einen Vortrag von Ville Kokkonen, Design Director bei Artek. Außerdem spricht Minna Pendolin, Exportleiterin von Artek in Helsinki, zum Werk und Erfindungsgeist Alvar Aaltos halten. Für die Teilnahme an den Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich.

Ebenfalls Teil des Cafés wird eine kleine Verkaufsstelle des Buchladens do you read me?! aus Berlin sein, der eine Auswahl an innovativen Publikationen aus den Bereichen Design, Architektur, Möbel und Fotografie zeigen wird.

Das "Artek 2nd-Cycle Pop-Up Café" im Plyground, Hohenesch 68 in Hamburg, wird von Montag bis Samstag von 12 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Mehr Informationen zur Veranstaltung:
Facebook-Auftritt von Ply
Plyground Website:
www.plyground.de


Neu in Tipps & Trends