Unsere Partner

"Memory and Invention" in München zeigt spanische Architektur

Aktuelle Projekte des renommierten spanischen Architekturbüros Nieto Sobejano zeigt eine Ausstellung in der Architekturgalerie München. Im Fokus stehen dabei Arbeiten, die einen Dialog zwischen Altem und Neuem schaffen.

Die in München ausgestellten Arbeiten der mit internationalen Preisen ausgezeichneten Spanier sind in Auseinandersetzung mit der gegenwärtigen Realität eines Ortes und dessen traditionellem und kulturellem Kontext entstanden. Gezeigt werden Museumsprojekte wie die Moritzburg in Halle/Saale oder die Palastanlage Madinat al Zahra bei Córdoba, für das die Architekten mit dem Aga Khan Preis für Architektur ausgezeichnet wurden.

"Memory and Invention" in München zeigt spanische Architektur
© Roland Halbe

Zu den aktuellen internationalen Projekten des Büros zählt auch das Stadtportal München Ost im Stadtteil Bogenhausen, bei dem fünf Türme unterschiedlicher Höhe in einer offenen Landschaft gruppiert werden.

Die Ausstellung in der Architekturgalerie in der Münchner Türkenstraße ist noch bis zum 9. November zu sehen. Öffnungszeiten sind montags, dienstags und mittwochs von 9.30 Uhr bis 19 Uhr, am Donnerstag und Freitag von 9.30 Uhr bis 19.30 Uhr und an Samstagen von 9.30 Uhr bis 18 Uhr.

www.architekturgalerie-muenchen.de


Neu in Tipps & Trends