CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Ferien im Oscar-Niemeyer-Haus "Rio Marie" in Berlin

Die 50er Jahre sind ganz nach ihrem Geschmack? Dann ist das originalgetreu eingerichtete "Apartment Rio Marie" von Oscar Niemeyer in Berlin eine Ferienunterkunft wie für sie gemacht. Hereinspaziert!

Das Oscar-Niemeyer-Haus ist 1957 im Rahmen der ersten Internationalen Bauausstellung Berlin im Hansaviertel der Stadt errichtet worden. Das Gebäude auf den markanten V-förmigen Stützen strahlt noch immer die Aufbruchsstimmung der Nachkriegszeit aus und im Inneren leben die 50er Jahre einfach weiter.

Ferien im Oscar-Niemeyer-Haus "Rio Marie" in Berlin

Das Innere ist stilecht eingerichtet mit Originalen und bis zum heutigen Tag hergestellten Designklassikern ihrer Zeit. Vom Fußboden aus Linoleum bis zu den Türgriffen entspricht alles dem Stil der Wirtschaftswunderjahre. Besonders hübsch: die Küchenschränke mit den typischen, kleinteiligen Schiebetüren.

Ferien im Oscar-Niemeyer-Haus "Rio Marie" in Berlin

Das Apartment kann vielfältig genutzt werden: es ist für Singles ebenso geeignet wie für Paare oder eine Familie mit Kindern. Beide Schlafzimmer sind mit Türen zu schließen, der Schlafbereich mit den beiden getrennt zu nutzenden Bädern ist zusätzlich mit einer Schiebetür vom Wohnbereich abtrennbar.

Der Preis: Zwei Personen zahlen 175 Euro pro Nacht, drei bis vier Gäste 195 Euro. Die Mindestverweildauer liegt bei drei Übernachtungen.

Zum Apartment im Netz:
www.roombergs.de