Crossmedia Werbepartner

Hamburger Hotel "Henri" im Stil der 60er-Jahre


Sie sind ein Fan der TV-Serie "Mad Men"? Dann dürfte Sie dieser Hoteltipp interessieren: Im eben eröffneten Hotel "Henri" in Hamburg fühlt man sich neben Nierentischen und Nostalgietelefonen zurückversetzt in die 60er-Jahre.

Zurück in die Sixties: Gleich beim Betreten der großzügigen Lounge des Hotels "Henri" in der Hamburger Innenstadt fühlen sich Gäste in eine andere Zeit versetzt: dunkler Holzfußboden, zierliche Sofas und Sessel auf schlanken Holzbeinen, handgewebte Teppiche und Details wie eine Triumph-Schreibmaschine sorgen für Wohnzimmeratmosphäre im Design der 1950er und 60er Jahre. Das Haus in direkter Nachbarschaft zur Hamburger Mönckebergstraße öffnete zu Beginn des Jahres seine Türen - und schwimmt voll auf der aktuellen Nostalgie-Welle.

Zurück in die Sixties: "Henri" Hamburg
© Hotel Henri

In den 65 Zimmern und Suiten des Henri setzt sich das Vintage-Feeling des Lounge- und Eingangsbereiches fort: Design im Stil vergangener Jahrzehnte, individuell angefertigte Möbel, zierliche Dreieckstische, Nostalgietelefone und eine "Henri"-Tapete mit Motiven aus der Kontorhauswelt vermitteln Wohlfühlatmosphäre.

Hamburger Hotel "Henri" im Stil der 60er-Jahre
© Hotel Henri

Auf einem großen Küchenblock wird morgens im "Henri" das Frühstück präsentiert. Tagsüber stehen große Retrokühlschränke als Fridge-Bar zur Selbstbedienung mit Getränken, Suppen und Snacks bereit und am Abend lädt Hotelchefin Isabel Oberdorf ihre Gäste zu "the Abendbrod".

Die Zimmerpreise im "Henri": ab 98 Euro.

Zum Hotel im Internet:
www.henri-hotel.com


Mehr zum Thema