Unsere Partner

Frei Frau präsentiert zweite Kollektion auf der imm cologne

Seit Anfang letzten Jahres entwickelt Frei Frau Sitzmöbel auf hohem designerischen Niveau. Zur zweiten Kollektion, die der Hersteller gerade auf der Möbelmesse imm in Köln vorstellt, zählt auch der Lederstuhl "Leya".

Harte Schale, weicher Kern - in ihrem Entwurf lässt Designerin Birgit Hoffmann Gegensätze verschmelzen. Bei Stuhl "Leya" liegt die elegante, straff gepolsterte Außenschale auf konischen Holzbeinen, die von einem Drahtring gehalten werden.

Frei Frau präsentiert zweite Kollektion auf der imm cologne
© Freifrau

Passend zum jeweiligen Polster lässt sich der erwähnte Ring farbig lackieren. Übrigens: Zum beinahe sinnlichen Erlebnis wird der Stuhl beim Hinsetzen, denn die Innenpolsterung schmiegt sich wie ein flauschiges Kissen in die Sitzschale und offenbart dem Sitzenden den weichen Kern des Möbels.

"Leya" ist in Stoff oder Leder erhältlich. Die erstgenannte Variante ist ab rund 658 Euro zu haben, in Leder kostet Frei Fraus Neuer ab 738 Euro.

Zum Hersteller:
www.freifrau.eu


Mehr zum Thema