Unsere Partner

"Acapulco"-Stuhl in sonnigem Orange

Er ist eine lebende Legende und ein Stück 50er-Jahre für Wohnung und Balkon. Nun gibt es den "Acapulco"-Stuhl neben Limonengelb, Hellblau, Petrol, Schwarz, Koralle und Grau auch in Orange.
"Acapulco"-Stuhl in sonnigem Orange
© Oficina Kreativa

Sommer, Sonne, Strand und "Acapulco Chair": Das stylishe Sitzmöbel aus Kunststoffkordeln und Metall ist ein klassischer mexikanischer Stuhl, der das Fernweh im Design-Fan weckt.

Wer "Acapulco" ursprünglich entwarf, ist unbekannt, in Produktion ging der schicke PVC-Stuhl allerdings erstmals in den 50er-Jahren. Die Wiederauflage für Europa stammt aus der dänischen Möbelschmiede OK Design - und die lässt "Acapulco" in Mexico City fertigen. Wie passend!

"Acapulco" ist nach dem einst mondänen Seebad in Mexiko benannt und in Limonengelb, Hellblau, Petrol, Schwarz, Koralle und Grau zu haben. Nun gesellt sich ein frisches Orange zum Farbenkatalog des kultigen Stuhls. Übrigens: Der massive Stahlrahmen von "Acapulco" ist sowohl in Weiß als auch in Schwarz erhältlich.

Der Preis: "Acapulco" kostet ca. 349 Euro.

Zum Hersteller:
www.okdesign.dk


Mehr zum Thema