Unsere Partner

Lichtkünstler bringen Berlin zum Leuchten

Spektakuläre, leuchtende Lichtinstallationen gibt es auf dem diesjährigen "Festival of Lights" zu sehen. Ab morgen verwandeln verschiedene Lichtkünstler die Hauptstadt in eine bunte Ausstellungsfläche.
Lichtkünstler bringen Berlin zum Leuchten
© FESTIVAL OF LIGHTS (Brandenburger Tor, FOL2010)

Ab morgen, 12. Oktober, präsentieren sich die Wahrzeichen Berlins sowie zahlreiche Gebäude und Plätze in einem völlig neuen Licht. Dafür sorgen die Installationen, die von nationalen und internationalen Lichtkünstlern und –designern überall in der Stadt platziert werden.

Besucher des Festivals erwartet laut Veranstalter ein abwechslungsreiches Programm. Zu den Highlights zählen etwa Präsentationen am Potsdamer Platz und am Fernsehturm oder der traditionelle "LightRun" am 20. Oktober 2011. Das Beste: Alle Illuminationen sind öffentlich und kostenfrei zugänglich.

Das "Festival of Lights" ist noch bis zum 23. Oktober in Berlin zu sehen. Die Eröffnungsfeier "LightsOn" findet am 12. Oktober um 19.30 Uhr vor dem offiziellen Festival-Zentrum am Quartier Potsdamer Platz statt.

Besucher können die Stadt entweder selbst oder bei einer der vielen "LightSeeing"-Touren erkunden. Weitere Informationen gibt es auf der Veranstaltungsseite.

Zur Veranstaltungsseite:
www.festival-of-lights.de


Neu in Tipps & Trends