Unsere Partner

Mundgeblasene Vasen von Hoff Glas

Glasvasen mit Farbflecken in Pastelltönen
Vase "Confetti" mit Farbflecken in fröhlichen Pastelltönen
© Hoff Glas / Roland Baege Fotografie
Zwischen Handwerk und zeitgenössischem Design: Mit viel Leidenschaft, Körpereinsatz und Fingerspitzengefühl fertigt Pia Hoff mundgeblasene Unikate aus Glas.

Die Glasbläserei zählt zu den anspruchsvollsten Handwerksberufen, doch als Pia Hoff während des Studiums zum ersten Mal mit der jahrhundertealten Technik in Kontakt gerät, ist es um sie geschehen. Mit ihrem Label Hoff Glas fertigt die junge Glasmacherin heute Vasen, Kerzenhalter, Karaffen, Trinkgläser und Schalen – teils verspielt, teils minimalistisch im Design, aber immer traditionell frei geformt und mundgeblasen.

Glasvase mit Aktzeichnung
Glaskunst in Graalglas-Technik: eine Aktzeichnung wurde mit dem Sandstrahler aufs Glas transferiert
© Hoff Glas / Roland Baege Fotografie

Um die Unikate in ihrer präzisen Formsprache fertigen zu können, mietet sich Pia Hoff tageweise bei Glasmanufakturen (wovon es nur noch eine Handvoll in Deutschland gibt) ein. Den Traum vom eigenen Studio hegt sie derweil weiter.

Vase "Confetti" in verschiedenen Größen und Farbgebungen. Preis: ab 69 Euro. www.piahoffglas.de

Hinweis: Durch die handwerkliche Fertigung variieren die hier vorgestellten Vasen in Höhe und Durchmesser. Auch die Farbtupfen fallen bei jedem Unikat individuell aus.

Mehr zum Thema