CROSSMEDIA
WERBEPARTNER
Wand-Kunstwerke aus Nägeln und Bindfäden
Bei diesen außergewöhnlichen Kunstwerken ist selber Hand anlegen angesagt. Das Besondere: Für die Schnittmuster des niederländischen Herstellers Mo Man Tai braucht man nichts weiter als Nagel und Faden.
Wecker mit fernöstlichen Klangschalen
Für alle, die ihren Wecker morgens am liebsten aus dem Fenster werfen würden: Versuchen Sie es doch einmal mit der Klangschalenuhr "Dayasa". Sie weckt mit einem asiatischen Gong.
Linea Riva mit neuem Showroom in Gießen
Der Gießener Showroom von Linea Riva zieht um – und das nimmt die Einrichtungsmarke für den gepflegten Landhausstil zum Anlass, sich zu vergrößern. Ab sofort befinden sich Showroom und Outlet unter einem Dach.
Kleiderschrank ohne Wände
Einen ungewöhnlichen Kleiderschrank hat Atelier Pfister im Programm. Das Besondere: "Aris" hat keine Vorder- und Rückwand. Dadurch kann man den Schrank von beiden Seiten nutzen.
Gartenschlauch-Ummantelung im Animal-Look
Ihrem Garten fehlt der Pfiff? Verpassen Sie Ihrem Gartenschlauch einen dieser neuen Überzüge von Dirt Couture. Schlange- und Leo-Look stehen zur Wahl.
Bo Concept zeigt aktuelle Kollektion
Bo Concept feiert sein 10-jähriges Jubiläum in Hamburg – und zwar mit einem temporären Showroom, in dem man zehn Wochen lang Highlights aus der aktuellen Kollektion besichtigen kann.
Kimono-Chaiselounge mit Beistelltisch
Japanische Möbel mit edlen Kimonostoffen bietet das Label Karimoku. Mit im Programm ist auch die elegante Chaiselongue "Shin". Sie sieht nicht nur schön aus, sondern bringt praktischerweise noch gleich einen Beistelltisch mit.
Echtwachskerzen flackern mit LEDs
Würden Sie manchmal auch gerne brennende Kerzen auf der Gästetoilette aufstellen, scheuen aber das Risiko? Dann sind diese Echtwachskerzen genau das Richtige. Sie bestehen zwar aus echtem Wachs, brennen aber mit LEDs.
Tine K Home mit eigenem Webshop
Wer dänisches Design mag, kommt um Tine K Home nicht herum. Die schönen Stücke aus Skandinavien waren bisher nicht immer einfach zu kriegen. Das ändert sich nun mit dem neuen Online-Shop, den Tine K selbst betreibt.
Freistehende Waschplätze aus Holz
Mit "be yourself" bietet Alape neue Waschplätze an, die sich beliebig erweitern und variieren lassen. Praktisch: Alle Leitungen und Anschlüsse sind in den Möbeln bereits integriert.
Tisch aus gestapelten Holzscheiben
Der Tisch "Pl(a)ywood" der deutschen Designerin Silvia Knüppel ist ein Multifunktionstalent: Einzelne der gestapelten Holzscheiben lassen sich hausziehen, dann ist der Tisch ein Hocker, ein Tisch mit Tablett oder Schneidebrett.
Pendelleuchte im Stoffmantel
Das amerikanische Designstudio Rich, Brilliant & Willing hat eine Serie von Leuchten entworfen, die an die Rotoren industrieller Lüftungsschächte erinnern.
Sie lieben es extravagant? Ihr Regal!
Der Designer Marti Guixe ist bekannt für eigenwillige Kreationen. Entsprechend auffällig ist sein neues Regalsystem "Free Port", das der Spanier für BD Barcelona entworfen hat.
Bunte Leuchten aus Bruchglas
Mireille Verroken und Dries Braeckman setzten auf Bruchglas als Gestaltungsmittel. Was andere Leute wegwerfen würden, das erfindet das belgische Designerehepaar neu.
Möbel aus Stahlblech
Schnittig kommen die neuen Stahlmöbel der Müller Möbelfabrikation daher. Die Form ist einfach, die Wirkung garantiert. Tisch und Bank werden aus Stahlblech geschnitten. Besonderheit: Das Metall fühlt sich nicht kalt an.
Telefon von Jasper Morrison
Jasper Morrison ist bekannt für minimalistische Entwürfe. Für das Schweizer Unternehmen Punkt. hat der Designer das Telefon "DP 01" entworfen. Es ist eine Hommage an die Einfachheit.
Hocker mit Schwung
Auf den ersten Blick ist nicht ganz klar, was "Out of Balance" eigentlich sein will. Ein Blumenständer? Eine Vase? Ein Tisch? Nein, dieses Möbelstück ist ein Hocker.
Red Dot Award für Seidenteppich
Nach alter persischer Tradition werden die Teppiche "Tapriz Lilac" von Hossein Rezvani gefertigt. Die Machart ist alt, das Design modern. Dafür gab es jetzt den Red Dot Award.
Einrichtungstipps für kleine Räume
Selbst sehr kleine Räume lassen sich sinnvoll nutzen – vorausgesetzt, man richtet sie entsprechend ein. Auf "Zeit Online" gibt die Raumaufteilungsexpertin Sabine Stiller Tipps, wie man selbst die kleinste Wohnung effektiv gestaltet.
Decke zum Falten als Stuhl
"Fida" sieht aus wie eine Decke, sie wärmt wie eine Decke und sie legt sich hin wie eine Decke. Wenn "Fida" nicht gerade ein Stuhl ist. Das kann sie nämlich auch. "Fida" ist eine Faltdecke mit integrierter Sitzgelegenheit.
Bunte Tassen von Conran bei Tchibo
Niemand geringeres als Designikone Sir Terence Conran ist für den neuen Look der Tchibo-Tassen zuständig. Man sieht es den Tassen an. Schön sind sie geworden.
Regal "U-Frame" bei Esprit
Gemeinsam mit Kludi bringt Esprit neue Möbel für das Badezimmer heraus. Zahlreiche Waschplätze, Schränke und Waschschüssel stehen zur Wahl. Mit dabei ist auch das Regal "U-Frame".
"Wie das Schild hinten an Ihrer Jeans"
Mit einer ganz wunderbaren Idee kommt das japanische Label Muji auf den Markt. Die Profis für Schreibwaren bringen eine neue Reihe namens "Denim tag" heraus. Das Material kennt jeder – es haftet sonst der Jeans an.
Rollo hält mit Klettverschluss
Création Baumann bringt eine neue Montagetechnik in seine Rollo-Kollektion "Systems": Mit einem Klettverschluss lassen sich Raffrollos künftig einfach befestigen und auch wieder abnehmen. Neue frühlingshafte Dessins gibt es auch.
Welcher Wohntyp sind Sie?
Richtig wohnen will gelernt sein. Der neue Ratgeber "Welcher Wohntyp sind Sie?" unterstützt den Leser mit einem ausführlichen Test. Mit ihm finden Sie heraus, welche Bedürfnisse Sie beim Wohnen haben und wie Sie Räume entsprechend gestalten.
Leuchte aus farbigen Gläsern
Die Leuchte "Spillray" von Axo Light besteht aus einer ganzen Reihe einzelner Gläser. Die Gläser sehen aus wie umgedrehte Kelche. Viele Kelche aneinander ergeben eine "Spillray".
Tapeten mit Magnet
Tapeten sind für die Ewigkeit gemacht? Nicht so die Tapeten des niederländischen Labels Vij5. Seine Tapeten sind magnetisch. Hat man Lust auf weiße Wände, genügt ein kurzer Ruck.
Bunte Lautsprecher ohne Kabel
Der Lautsprecher "D80" von Creative braucht keine Kabel, um zu funktionieren. Er verbindet sich wahlweise via Bluetooth oder per Kabel mit verschiedenen Geräten.
Grill zum Zusammenklappen
Ein Grill zum Unter-den-Arm-Klemmen kommt von Küchenprofi. Damit das mit dem Tragen auch wirklich klappt, hat der Grill einen extra Griff eingebaut. Ein heißes Vergnügen.
Sessel im Daunenjacken-Look
Der neue Sessel "Husk" von Patrizia Urquiola erinnert mit seiner Steppung an kuschelig weiche Skijacken. Er wird für B&B Italia produziert und wurde kürzlich auf der Mailänder Möbelmesse vorgestellt.

Seiten