Crossmedia Werbepartner

Stuhl "Grace" von Freifrau

Esszimmer-Ambiente mit Stühlen Grace von Freifrau
© Freifrau
Filigranes Metallgestell trifft hochwertiges Lederpolster. Stuhl "Grace" von Freifrau vereint Gegensätze.

Der Grundgedanke eines jeden guten Sitzmöbels? Funktionalität und Bequemlichkeit. Dieses Entwurfsziel hatten sich auch Birgit Hoffmann und Christoph Kahleyss gesetzt und fast zwei Jahre an der Entwicklung von "Grace" gearbeitet. Ihre Herausforderung: ein Leder zu finden, das sowohl optisch als auch funktional den Ansprüchen der Designer gerecht wird. Heute prägt die Verwendung ebenjenen Leders den Look des neuen Stuhls. Sperrholzschalen in Sitz und Rücken von "Grace" sind angenehm gepolstert und sorgen dafür, dass sich das Leder an den Körper anschmiegt und gleichzeitig dauerhaft in Form bleibt.

Der Name des Entwurfes ist von zwei großen Frauen der Vergangenheit inspiriert. Grace Kelly und Grace Jones. Beide verkörpern Stärke und Sinnlichkeit zugleich. Eigenschaften, welche die Designer in ihrem Möbel erkennen und die ein Markenzeichen von Hersteller Freifrau sind. Erhältlich ist das Modell in vier verschiedenen Lederfarben. Preis: ca. 1.600 Euro.
www.freifrau.com

Weitere Themen:
Stühle für Esszimmer und Küche
Designklassiker in neuem Gewand
Polstermöbeltrends: Sofas, Daybeds und Sessel

Freifrau Stuhl Grace vor einem Tisch mit Vase und Obst
© Freifrau

Mehr zum Thema