CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

"The Home Edit: Jetzt wird aufgeräumt" bei Netflix

Marie Kondo kennen Sie bestimmt, oder? Die Aufräumexpertin sorgt seit ein paar Jahren dafür, dass wir uns beim Entrümpeln unserer Schränke ausschließlich vom Glücksgefühl leiten lassen ("Does it spark joy?"). Sie brachte uns bei, nach Kategorien aufzuräumen und nicht nach Zimmern und T-Shirts in Päckchen zu falten, um sie dann stehend in den Schrank zu legen.

Nun bekommt die zierliche Japanerin Konkurrenz: Clea Shearer und Joanna Teplin sind mit ihrem Unternehmen "The Home Edit" das amerikanische Pendant zu Marie Kondo, dabei allerdings weniger minimalistisch – und um einiges aufgekratzter und lauter. Ihr Markenzeichen: penibel organisierte Speisekammern und Kühlschränke, außerdem Bücher und Stifte, die nach Regenbogenfarben sortiert sind und akribisch beschriftete Aufbewahrungsboxen. 

Tipp: Um dauerhaft Ordnung zu halten, finden Sie im SCHÖNER WOHNEN-Shop stilvolle Aufbewahrungsboxen.

Weitere Themen:
Ausmisten & entrümpeln – 15 Tipps für mehr Ordnung
Death Cleaning: Die Kunst des Loslassens
Konmari: Aufräumen mit Methode nach Marie Kondo