CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Für nachhaltige Träumer: Bettwäsche von Alva

Nachhaltigen Materialien, feine Farben und elegante Gestaltung sind das Markenzeichen des schwedischen Bettwäsche-Labels Alva. Neu bei den Skandinaviern: eine Serie aus natürlicher Baumwolle und in gedeckten Tönen.
Bettwäsche Alva

Johanna und Alexander Hars beschlossen 2018 in Göteburg, dass es in Sachen Bauwollproduktion und nachhaltiger Bettwäsche einiges zu verbessern gäbe. Und so gründeten sie ihr Label Alva, übersetzt übrigens Elfe.

Doch so märchenhaft der Markenname ist, Alvas Versprechen in Sachen Nachhaltigkeit und Ökologie sind sehr deutlich:  Die Bettwäsche ist frei von Chemikalien und Pestiziden - es werden biologische Pflanzenschutzmittel, natürlicher Dünger und Gentechnik-freies Saatgut verwendet. Um eine nachhaltige Produktionskette zu gewährleisten, wird außerdem ausschließlich Baumwolle von kleinen Pflanzungen in Indien, die Mitglied bei "Chetna Organic" sind bezogen. Letzteres ist ein nachhaltig wirtschaftendes Fair-Trade-Kollektiv zur Unterstützung lokaler Kleinst-Betriebe.

Die Kollektion umfasst Kissenbezüge, Deckenbezüge, Bettlaken und komplette Bettwäschesets in natürlichen und sanften Farben. In Zusammenarbeit mit der Designerin Jennie Sundin erweitert das Label seine Farbpalette außerdem um die modernen Nuancen "frisches Grün", "softes Violett" und "schillerndes Perlmut". Preis ab 22 Euro.
www.alvalinen.de

Weitere Themen:
Schlafzimmer einrichten und gestalten
Feng Shui im Schlafzimmer - worauf es ankommt!
Kleines Schlafzimmer einrichten - 14 Ideen & Tipps

Bettwäsche Alva