CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Sessel "Let" von Sebastian Herkner für Fritz Hansen

Loungesessel "Let" von Sebastian Herkner wirkt wunderbar lässig und vereint die gewohnt elegante Handschrift des Star-Designers mit der skandinavischen Handwerkstradition von Fritz Hansen.
Let Lounge Cair

Die Formgebung von "Let" erinnert aufgrund seiner durchgängigen Arm- und Rückenlehne an eine Art Flügel, der den Sitzenden vorsichtig auf seiner Rückseite umarmt. Der Stuhl soll seinem Nutzer so das Gefühl von Sicherheit und Komfort bieten und dank seines eleganten Beingestells gleichzeitig filigran im Raum wirken - als Solokünstler oder in der Gruppe.

Das Besondere an "Let": Der Entwurf wird ohne Klebstoff gefertigt und kann daher (in der Stoffversion) mit heißem Dampf gereigt werden. Eine starke Beanspruchung, sowohl zu Hause als auch in Lobbys, Gaststätten und Hotelzimmern, ist daher problemlos möglich. Der Stuhl ist als Stoff- oder Lederversion erhältlich. Das Gestell kommt in den Varianten pulverbeschichteter Stahl, klassischer Chrom oder mit Holzbeinen aus Eiche, Esche natur und schwarz gefärbter Esche. Preis: ab 1.323 Euro. www.fritzhansen.com

Weitere Themen:

Die neuen Stühle aus der SCHÖNER WOHNEN-Kollektion
Stühle für Esszimmer und Küche
Stühle - für drinnen und draußen

Let Lounge Chair