CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Podcast Folge 16: Urlaub zu Hause

In unserem SCHÖNER WOHNEN-Podcast "Sofa So Good" geht es immer um die großen Fragen des Einrichtens. Heute: Wie man sich die Ferien in den eigenen vier Wänden schön gestaltet.

Eine neue Folge "Sofa So Good" erscheint alle zwei Wochen auf www.schoener-wohnen.de. Natürlich können Sie den Podcast auch direkt bei

... und weiteren Podcast Anbietern anhören, bewerten oder abonnieren.

ZUM INHALT:

"SOFA So GOOD" macht seinem Namen alle Ehre und erklärt in dieser Folge das heimische Sofa zum Epizentrum der Erholung: Bettina Billerbeck und Anne Zuber sprechen über Ferien in den eigenen vier Wänden. Bei aller Reiselust und Fernweh haben die nämlich durchaus Vorteile, zum Beispiel, fällt das höchst lästige Packen und Anreisen weg, man spart CO2 und eine Menge Geld dazu, wodurch auch die eine oder andere Anschaffung realistisch wird, die den eigenen Balkon schmückt. Eine schicke Liege, eine kleine Außenleuchte, ein hübscher Outdoor-Teppich – Mobiliar eben, das eine stabile Grundlage dauerhafter Draußenfreuden bietet. 

Die Moderatorinnen warnen allerdings davor, jetzt übereilt eine Art Karnevalssaison für die Wohnung einzuleiten und sie in einen marokkanischen Riad oder in einen balinesischen Tempel verwandeln zu wollen, mithilfe von Buddha-Figuren, allerlei Bodenkissen und bunten Überwürfen. Stattdessen sprechen sie mit Stoffexpertin Steffi Bärwald aus der SCHÖNER WOHNEN-Redaktion über die Wunderwaffe Kissenhülle und textile Trends. Deren ultimativer Tipp: Niemals eine Markise oder ein Sonnensegel in Grün wählen. Macht ganz schlechten Teint!

Viel Spaß beim Hören!

Bettina Billerbeck und Anne Zuber

Würden auch im Kaftan auf dem Sofa eine gute Figur machen: Bettina Billerbeck (li.) und Anne Zuber.

Noch mehr Lust auf Wohnwissen für die Ohren? Hier finden Sie alle Folgen von Sofa So Good in der Übersicht Podcast.

Sie haben Wohnfragen oder Themenvorschläge? Lob oder Kritik? Schreiben Sie uns unter podcast@schoener-wohnen.de oder bei Instagram @schoenerwohnenmagazin.