CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Schritt 1: Vorbereiten

Bevor es an die eigentliche Arbeit geht, muss natürlich erst einmal die Grundlage - die Blumenauswahl – geschaffen werden. Und da spielt vor allem Ihr eigener Geschmack die größte Rolle. Mögen Sie es eher bunt oder gedeckt, filigran oder opulent, soll es ein Mix mehrerer Blumen oder doch lieber nur eine Sorte sein? Für unseren Beispiel-Kranz hat sich Floristin Nina Kleinz, die Inhaberin des Geschäfts Goldregen Floraldesign, für eine zurückhaltende Variante, unter anderem aus Hortensien, Strohblumen und Schleierkraut, entschieden.

Was Sie sonst noch brauchen:

  • Rebdraht, mit Papier umwickelt
  • Blumendraht
  • Rosenschere
  • Band, z.B. Geschenkband
  • Zeit, ca. 1,5 Stunden

www.goldregen-floraldesign.de

Weitere Themen:
Sukkulenten
Balkonpflanzen
Welche Vase für welche Blume

Schritt 2: Abmessen

Jetzt geht es um das richtige Maß, sowohl was die Größe des Kranzes, als auch der Blumen angeht. Diese sollten jeweils auf etwa 5 cm gekürzt werden.

Wie groß der Kranz werden soll, hängt von verschiedenen Dingen ab – dem eigenen Geschmack und dem Ort in der Wohnung, an dem Sie den Kranz aufhängen oder  drapieren wollen. Egal für welche Größe Sie sich entscheiden, nehmen Sie den Draht am besten doppelt, so ist er stabiler. Danach biegen Sie die beiden Enden nach außen zu kleinen Schlaufen. Achten Sie darauf, die Kanten gut zu verbiegen, damit nichts absteht.

Sollten Sie den Kranz auch tragen wollen, messen Sie Ihren Kopfumfang mit dem Rebdraht – so legen Sie die richtige Größe fest.

Weitere Themen:
Sukkulenten
Balkonpflanzen
Welche Vase für welche Blume

Schritt 3: Zuschneiden

Haben Sie sich für einen zierlichen Kranz und große Blumen, wie in unserem Beispiel Hortensien, entschieden, müssen die noch mal zugeschnitten werden, da die Blume an sich zu groß für den Kranz ist. Unterteilen Sie also die Hortensiendolden in kleine Zweige. Sollte Ihr Kranz jedoch groß ausfallen, erübrigt sich dieser Schritt.

Weitere Themen:
Sukkulenten
Balkonpflanzen
Welche Vase für welche Blume

Schritt 4: Drapieren

Nun legen Sie die zurechtgeschnittenen Blüten nach und nach auf den Drahtrohling. Die genaue Anordnung der Blüten hängt dabei natürlich von Ihrem eigenen Geschmack ab. Wer es nicht zu geradlinig mag, der sollte die Blüten abwechselnd in verschiedenen Richtungen drapieren.

Weitere Themen:
Sukkulenten
Balkonpflanzen
Welche Vase für welche Blume

Schritt 5: Binden

Wenn Sie endgültig mit Ihrer Mischung der Blumen zufrieden sind, beginnt das eigentliche Binden. Dazu nehmen Sie den Blumendraht und befestigen damit Blüte für Blüte am Rebdraht. Wichtig ist darauf zu achten, dass alles fest gebunden ist und die Blumen nicht zu locker sitzen.

Weitere Themen:
Sukkulenten
Balkonpflanzen
Welche Vase für welche Blume

Schritt 6: Band zuschneiden

Die gröbste Arbeit ist nun geschafft. Jetzt geht es mit dem Band nur noch um den letzten Schliff. Schneiden Sie dies auf die gewünschte Länge zu. Wie lange es werden soll? Hängt ganz davon ab wie groß oder klein Sie die Schleife halten wollen.

Weitere Themen:
Sukkulenten
Balkonpflanzen
Welche Vase für welche Blume

Schritt 7: Band befestigen

Nachdem Sie das Band auf die richtige Länge zugeschnitten haben, ziehen Sie es durch die anfangs gebogenen Drahtschleifen und befestigen Sie es mit einem Knoten.

Weitere Themen:
Sukkulenten
Balkonpflanzen
Welche Vase für welche Blume

Schritt 8: Dekorieren und freuen

Et voilà: Ihr Kranz ist fertig und wartet jetzt nur noch darauf, einen geeigneten Platz in der Wohnung zu finden. Beispielsweise an Türen oder einer passenden Stelle an der Wand (in diesem Fall auch gerne in Mehrfachhängung) macht sich ein Kranz besonders gut. Will man ihn nicht aufhängen, eignet er sich beispielsweise auch als perfekter Rahmen für gruppierte Deko-Accessoires wie Vasen und Co..

Die Lebensdauer eines Blumenkranzes ist jedoch begrenzt, zum Glück sehen sie aber auch getrocknet sehr schön aus. Wie man sie am besten trocknet? Einfach nach unten an einer schattigen Stelle aufhängen. Ist der Strauß komplett getrocknet sollte er am besten noch mit Haarspray eingesprüht werden, um die Blumen haltbarer zu machen.

Weitere Themen:
Sukkulenten
Balkonpflanzen
Welche Vase für welche Blume