CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Schritt 1: Vorbereiten

Bevor es an die eigentliche Arbeit geht, muss natürlich erst einmal die Grundlage - die Blumenauswahl – geschaffen werden. Und da spielt vor allem Ihr eigener Geschmack die größte Rolle. Mögen Sie es eher bunt oder gedeckt, filigran oder opulent, soll es ein Mix mehrerer Blumen oder doch lieber nur eine Sorte sein? Für unseren Beispiel-Kranz hat sich Floristin Nina Kleinz, die Inhaberin des Geschäfts Goldregen Floraldesign, für eine zurückhaltende Variante, unter anderem aus Hortensien, Strohblumen und Schleierkraut, entschieden.

Was Sie sonst noch brauchen:

  • Rebdraht, mit Papier umwickelt
  • Blumendraht
  • Rosenschere
  • Band, z.B. Geschenkband
  • Zeit, ca. 1,5 Stunden

www.goldregen-floraldesign.de

Weitere Themen:
Sukkulenten
Balkonpflanzen
Welche Vase für welche Blume