Unsere Partner

"Rejected / Accepted" über gescheiterte Designprojekte in Nürnberg

Einen Blick auf hochgelobte und ungeliebte Entwürfe von Designern, Filmemachern oder Fotografen wirft die Nürnberger Ausstellung "Rejected / Accepted". Ziel ist ein vollständiges Bild des Alltags im Kreativbetrieb.

Mit Auszeichnungen überhäuft und hunderttausendfach verkauft: Superlative wiegen im kreativen Betrieb oft schwerer als die tatsächliche Qualität eines Entwurfes. Mit dem Hype um Erfolgsgeschichten entsteht jedoch ein unvollständiges Bild der Arbeit von Designern, denn auch Scheitern oder Ablehnung gehören zu ihrem Alltag.

"Rejected / Accepted" über gescheiterte Designprojekte in Nürnberg
© Neue Sammlung München

Das Projekt "Rejected" (abgelehnt) wurde von Atelier Steffen Kehrle in München, zunächst für die "Munich Creative Business Week 2013" konzipiert und rückt erstmals diesen Aspekt in den Fokus: es zeigt abgelehnte, nie veröffentlichte Arbeiten aus verschiedenen kreativen Betätigungsfeldern.

Die Installation von "Rejected" spielt symbolisch mit dem Tod einer Idee und umfasst Entwürfe, Filme, Musikstücke und Texte von insgesamt elf Gestaltern. Mit dem Motto "Accepted" (angenommen) unterstreicht der zweite Teil der Ausstellung den Ansatz von "Rejected" und präsentiert realisierte Arbeiten derselben Teilnehmer.

"Rejected / Accepted" ist bis 29. November in der Nürnberger Dependance der Neuen Sammlung München zu sehen.

Zur Ausstellung im Internet:
www.die-neue-sammlung.de

Neu in Tipps & Trends