Unsere Partner

Dekorationsobst "Stillleben" aus feinem Porzellan

Birnen, Granatäpfel und Miniatur-Zitronen gibt es bei Porzellanspezialist Kahla nicht als Vitaminbombe, sondern als hübsche Tischdekoration: "Stillleben" aus der neuen Kollektion der Tochtermarke Kahla Atelier.

Auf der Messe Ambiente in Frankfurt am Main stellte Kahla jüngst diesen süßen Obstkorb vor, ergänzt durch einen grau-glänzenden Kohlkopf aus zartem Porzellan. Die schmucken Stücke stammen aus der Feder von Kahla-Designerin Barbara Schmidt. Entworfen hat sie "Stillleben" für die Tochtermarke Kahla Atelier der Porzellanmanufaktur aus Thüringen.

Dekorationsobst "Stillleben" aus feinem Porzellan
© Kahla

Hübsch: Neben ihrer Funktion als reine Dekorationsobjekte dient der "Stillleben"-Granatapfel und dessen Kohl-Kollege auch als Vase für Einzelblumen. Erhältlich ist die "Stillleben"-Kollektion sowohl als Dreier-Set als auch einzeln.

Preisbeispiel: Ein "Stillleben"-Set bestehend aus drei Früchten kostet rund 49 Euro, ein Granatapfel aus der "Stillleben"-Kollektion ist zum Preis von ca. 19 Euro erhältlich.

Zum Hersteller:
www.kahlaporzellan.com


Neu in Tipps & Trends