Unsere Partner

Leuchte "Helix" in geometrischen Grundformen

Liebe "Helix", weil uns dein geometrisches Leuchtenkleid so gut gefällt, setzen wir uns gern auch mit Fibonaccis Zahlentheorie auseinander. Aber nur, weil darauf die fantastische Form deines Schirms beruht.

Aus einer großen Spirale, die sich aus vielen kleinen Dreiecken zusammensetzt, besteht Marc de Groots Pendelleuchte "Helix". Entworfen hat der niederländische Designer seine schmucke Riesin beim Studium der Fibonacci-Zahlenfolge, bei der sich die jeweils folgende Zahl durch Addition ihrer beiden Vorgänger ergibt.

Leuchte "Helix" in geometrischen Grundformen
© Marc de Groot

Zu haben ist das durchdachte Lichtobjekt in verschiedenen Größen. Die kleinste misst dabei handliche 32 cm im Durchmesser, das größte "Helix"-Familienmitglied ist mit einem stolzen Durchmesser von 165 cm in etwa so groß wie eine ausgewachsene Frau. "Helix" ist in gebürstetem Aluminium (Foto), gebürstetem Messing oder mit weißer Pulverlackierung erhältlich.

Zum Designer:
www.marcdegrootdesign.com

Neu in Tipps & Trends