Unsere Partner

Loungesessel "Stripe" mit eleganter Formholzschale

Modern und elegant zeigt sich Skandiforms neuer Lounger "Stripe". Was das schlanke Möbel verbirgt? Es ist seine clevere Konstruktion mit bequemer Federung. Denn die bleibt unsichtbar unter "Stripes" Sitzschale versteckt.

Bequemes Sitzen und lässiges Wippen verbindet "Stripe", Skandiforms neuer Loungesessel. Er begeistert dazu noch mit lässig-zeitloser Optik und einem cleveren Kniff: "Stripes" Sitzschale aus Formholz wird nämlich in das Gestell des Sessels eingehängt. Daraus resultiert eine komfortable Federung, die ganz ohne zusätzliche Mechanik auskommt. Erstmals hat Skandiform seinen neuen Lounger im Rahmen der Stockholm Furniture Fair im Februar präsentiert.

Loungesessel "Stripe" mit eleganter Formholzschale
© Skandiform

"Stripe" bringt eine schmale Sitzschale aus Eichen- oder Eschenholz mit, die Designer Oliver Schick mit einem lederbezogenen Sitzbezug eingekleidet hat. Das Untergestell des Sessels ist aus weiß- oder schwarzlackiertem Metall.

Preis auf Anfrage beim Hersteller.

Zum Hersteller:
www.skandiform.se


Neu in Tipps & Trends