Unsere Partner

"Architektur für Generationen" im DAM Frankfurt

Mehrgenerationenwohnen ist die Zukunft, da sind sich Architekten und Demografen einig. Wie das aussehen kann, zeigt jetzt eine Ausstellung im Deutschen Architektur Museum (DAM) in Frankfurt.

Wir werden immer älter, gleichzeitig werden stetig weniger Kinder geboren. Dieses Dilemma stellt Deutschland und viele weitere Industrienationen vor große Herausforderungen in sozialer und architektonischer Hinsicht. Der Wunsch nach Selbstständigkeit in den eigenen vier Wänden steht dabei für die Generation 60-plus im Vordergrund, jüngere Menschen wünschen sich mitunter ebenfalls Unterstützung, beispielsweise bei der Kinderbetreuung.

"Architektur für Generationen" im DAM Frankfurt
© Dirk Altenkirch

"Netzwerk wohnen – Architektur für Generationen" heißt eine neue Ausstellung im DAM Frankfurt. Noch bis Anfang Mai präsentiert das Haus hier tatsächlich realisierte Wohnungsbauten aus Europa und der Welt, die mehrere Generationen unter einem Dach vereinen. Und: Der Besucher erhält einen Überblick über ganz verschiedene Wohnformen - vom spektakulären Einfamilienhaus bis zum gemeinschaftlichen Mehrfamilienhaus mit Nachbarschaftshilfe.

Führungen findet stets an Samstagen und Sonntagen ab 16 Uhr statt.

Zum Museum:
www.dam-online.de


Neu in Tipps & Trends